Willkommen in der Community
Die Brauerei Gebr. Maisel GmbH & Co. KG setzt sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit Bier ein. Daher richtet sich die Internetpräsenz von Maisel & Friends nur an Personen über 16 Jahren.

Hoppy Hell gewinnt Silber beim World Beer Cup

Seit der Markteinführung 2019 sahnt unser Hoppy Hell einen Preis nach dem anderen ab und wird von uns liebevoll als „neuer Stern am Bierhimmel“ bezeichnet. Vergangene Woche durften wir gleich zweimal jubeln.


Die erste freudige Nachricht erreichte uns aus den USA. Dort fand einer der renommiertesten Bierwettbewerbe der Welt statt: der World Beer Cup. Bei der „Olympiade des Bieres“, wie der Wettstreit auch genannt wird, zählten nur zwölf deutsche Biere zu den Gewinnern. Umso mehr freuen wir uns darüber, dass unser Hoppy Hell darunter ist. In der stark umkämpften Kategorie „Hoppy Lager“ setzte sich unser modern interpretiertes, bayerisches Hellbier gegen die große Konkurrenz von 134 Bieren durch und erreichte mit dem zweiten Platz die Silbermedaille.  

Gefreut haben wir uns auch über die Ergebnisse des Meininger’s International Craft Beer Awards: Zum vierten Mal in Folge wurde unser Maisel & Friends Hoppy Hell in der Kategorie „Helles (New Style)“ mit Gold ausgezeichnet. Doch damit nicht genug: Gekrönt wird diese Auszeichnung durch die Ernennung zum „Helles (New Style) des Jahres 2022“. Bereits 2019, kurz nach Markteinführung, gewann Maisel & Friends Hoppy Hell die Goldmedaille beim Meininger’s International Craft Beer Award und verteidigt diese seitdem jedes Jahr.   

„Für den World Beer Cup haben wir uns überhaupt keine Chancen ausgerechnet und nur gemäß dem olympischen Motto ‚dabei sein ist alles‘ teilgenommen. Dass wir gleich bei der ersten Teilnahme den zweiten Platz erreichen konnten, grenzt an ein kleines Wunder“, freut sich unser Braumeister Markus Briemle stellvertretend für unser gesamtes Brauerteam. „Wir sind superglücklich, dass unsere freche, moderne Interpretation eines typisch bayerischen Hellen so dermaßen durch die Decke geht!“ Der große Erfolg des Maisel & Friends Hoppy Hell bei verschiedenen internationalen Bierwettbewerben bereitet uns nicht nur einen Grund zum Feiern, sondern bestätigt die hohe Qualität unseres Bieres von Seiten unabhängiger Expertenjurys.

Für die modern interpretierten Hellbiere haben die Verkostungswettbewerbe zwischenzeitlich eine eigene Kategorie geschaffen. Das zeigt, dass mit diesem Bierstil der Nerv der Konsumenten getroffen wurde, denn nicht nur die klassisch bayerischen Hellbiere befinden sich seit einigen Jahren auf der Überholspur, auch die innovativen Neuinterpretationen sind en vogue. Diesen Rückenwind nutzten auch unsere Braumeister, um dem typisch bayerischen Hellbier durch verschiedene Aromahopfen einen neuen Twist zu verpassen. Ergebnis ist das „Helle (New Style) des Jahres 2022“ und Silbermedaillen-Gewinner beim World Beer Cup 2022 in der Kategorie „Hoppy Lager“, das herrlich süffig und mit dezenten Fruchtnoten nach Zitrus und Pfirsich besonders erfrischend ist. 
  


Zurück zur Übersicht